Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

erforderliche Angaben

Senden




Das Verkehrsrecht umfasst die rechtlichen Normen im Zusammenhang mit der Personenbe-förderung und Güterbewegung durch Straßen-, Luft- und Wasserfahrzeugen, wobei Rechts-normen des Öffentlichen Rechts und des Privatrechts Anwendung finden. So existieren ne-ben dem Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, das Verkehrsverwaltungsrecht und das Verkehrszivilrecht.

Im Straßenverkehr nimmt das Ordnungswidrigkeitenrecht mit dem Verstoß gegen den Ver-warnungs- und Bußgeldkatalog eine zentrale Stellung ein. So gilt das Fahren unter Alkohol-einwirkung bei einer Blutalkoholkonzentration unter 1,1 Promille als eine Verkehrsordnungs-widrigkeit und ab 1,1 Promille als eine Straftat.
Das Verkehrsverwaltungsrecht befasst sich z.B. mit der Erteilung, Wiedererteilung und dem Entzug eines Führerscheins.
Die wesentliche Bedeutung des Verkehrszivilrechts zeigt sich im Falle eines Verkehrsunfalls. Die Frage, wer im welchem Umfang einen Straßenverkehrsunfall verursacht hat und somit haftet, gehört hierzu. Aber auch die Kraftfahrtversicherung zur Regulierung von Schadenser-satzansprüchen ist betroffen. Besonderheiten gibt es zu beachten, wenn ein Verkehrsunfall mit Auslandsbezug vorliegt; es gilt das jeweilige nationale Recht in dem Land, wo der Unfall passiert ist.

Während das Straßenverkehrsrecht das Recht auf der Straße regelt, befasst sich das Stra-ßen- und Wegerecht mit dem Recht an der Straße. Es handelt sich um Öffentliches Recht, und bestimmt die Nutzung einer Straße im Rahmen der Widmung, wobei neben einem Ge-meingebrauch ein Anliegergebrauch möglich ist.

Für Schienenfahrzeuge gibt es das Eisenbahnrecht, für Flugzeuge das Luftfahrtrecht und für Schiffe das Recht der Wasserstraßen und das Seerecht. Da der Güterverkehr nicht nur nati-onal begrenzt ist sondern auch international übergreift, gibt es Normen aus dem europäischen Recht, die teils direkt gelten und teils in nationales Recht umgesetzt worden sind.


Anwaltszwang:
Nein

Zuständiges Gericht:
Amtsgericht - Zivilgericht / Strafrichter oder Verwaltungsgericht

Hotline:
0900-1 875 000-907
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen
Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen


Verkehrsrecht

Stand:
30.07.2013