Rechtsanwälte für Vereinsrecht

erforderliche Angaben

Senden




Das Vereinsrecht nimmt einen relativ geringen Raum im Rahmen des gesamten Rechtssystems ein, obwohl dies nicht der Bedeutung entspricht, die Vereine in Deutschland haben. Grundsätzlich kann zu jedem gesetzlich zugelassenen Zweck ? vorausgesetzt, es finden sich genügend Personen ? ein Verein gegründet werden. Der wirksam gegründete Verein wird in das Vereinsregister eingetragen und erhält damit seine Rechtsfähigkeit. Der Verein handelt durch seinen vertretungsberechtigten Vorstand.

Da ein Verein nach den Grundsätzen des Vereinsrechts einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb nur in untergeordnetem Umfang betreiben darf, ergeben sich häufig Probleme bei der Eintragung ins Vereinsregister. Ein Verein wird nämlich nicht eingetragen, wenn sich aus der Satzung und sonstigen Verlautbarungen ergibt, dass der Verein überwiegend wirtschaftlich tätig wird.


Anwaltszwang:
Nein

Zuständiges Gericht:
Amtsgericht - Zivilgericht

Stand:
29.07.2013