Rechtsanwälte für Abfallrecht

erforderliche Angaben

Senden




Wer sich über das Abfallrecht informieren will, ist mit einer Vielzahl von rechtlichen Vorschriften konfrontiert. Das Abfallrecht bezeichnet sämtliche Rechtsnormen, die die Behandlung, den Transport und die Entsorgung sowie den sonstigen Umgang mit Abfällen aller Art regeln. Dogmatisch gesehen gehört das Abfallrecht zum Umweltrechts.

Eine der zentralen Gesetze des Abfallrechts ist das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG), in dem Vorschriften auf Bundesebene geregelt sind. Dieses Gesetz wird durch eine Vielzahl von Rechtsverordnungen ergänzt und ausgefüllt. Für den Verbraucher besonders interessant dürfte hierbei die Verpackungsverordnung sein, die bereits Gegenstand zahlreicher politischer Diskussionen war. In der Verpackungsverordnung wird für die Hersteller von Transport-, Um- und Verkaufsverpackungen die im Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz angelegte Produktverantwortung für Hersteller und Vertreiber von Produkten geregelt.

Das Abfallrecht ist aber nicht allein eine Rechtsangelegenheit des Bundes. Das Bundesrecht wird unter anderem ergänzt durch das Abfallrecht der Länder und durch zahlreiche europarechtliche Vorschriften und Richtlinien. Darüber hinaus gibt es für bestimmte Stoffe noch Spezialvorschriften.


Anwaltszwang:
Nein

Zuständiges Gericht:
Verwaltungsgericht

Stand:
24.07.2013